Karpfenfilets auf Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karpfenfilets auf Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
523
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien523 kcal(25 %)
Protein20 g(20 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K66 μg(110 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure179 μg(60 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium1.276 mg(32 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren23,9 g
Harnsäure209 mg
Cholesterin154 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 mittelgroßer Karpfen (küchenfertig und portioniert)
½ Zitrone ausgepresster Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
¼ Knollensellerie
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
1 kleiner Kohlrabi
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
100 g Butter
125 ml Weißwein
1 Lorbeerblatt
200 g Schlagsahne
gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneWeißweinButterKarpfenZitroneSalz

Zubereitungsschritte

1.
Fischstücke waschen, die Haut leicht schräg einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen.
2.
Das Gemüse putzen, schälen, waschen und in dünne Stifte, Lauch und Zwiebeln in feine Ringe schneiden.
3.
2 EL Butter erhitzen und das Gemüse darin ganz leicht andünsten. Wein und Lorbeerblatt hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Dann das Gemüse in einer Auflaufform verteilen und die Sahne angießen. Die Karpfenstücke mit der Haut nach oben darauf legen. Die restliche Butter aufschäumen lassen und den Fisch damit beträufeln; zugedeckt im vorgeheizten Backofen (180°, untere Schiene)°) ca. 20 Min. , dann offen noch 5 Min. garen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu Salzkartoffeln.
Schlagwörter