Vegetarisch für Genießer

Kräuter-Kartoffel-Tarte

mit Buttermilchquark
3.88889
Durchschnitt: 3.9 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Kräuter-Kartoffel-Tarte

Kräuter-Kartoffel-Tarte - Fans von Kartoffeln mit Kräuterquark werden sich in diese pikante Abwandlung verlieben

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
229
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

So macht Abnehmen Spaß! Mit knapp 230 Kalorien pro Portion schlägt die saftige Tarte keinesfalls zu B(a)uche, hält aber dennoch schön lange satt. Das verdanken wir dem üppigen Eiweißanteil, den Kartoffeln, Ei und Quark beisteuern. Für eine aromatische Vitamin- und Mineralstoffspritze sorgt der aus sieben Kräutern bestehende Frankfurter Kräutermix (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Pimpinelle, Kerbel, Sauerampfer, Estragon).

Wer nicht in Hessen wohnt, kann Frankfurter Kräuter bei vielen Gemüsehändlern vorbestellen. Wenn Kinder oder Personen mit empfindlichem Magen mitessen: Ajwar vorsichtig dosieren (leicht scharf!).

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien229 kcal(11 %)
Protein15 g(15 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium950 mg(24 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod17,4 μg(9 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
festkochende Kartoffeln
1
1 Bund
Frankfurter Kräuter oder gemischte Kräuter nach Geschmack
10 g
Olivenöl (1 EL)
125 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButtermilchquarkOlivenölSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 Gabel, 1 kleines Messer, 1 Tarteform (18 cm Ø ), 1 Backpapier, 1 Palette, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Holzlöffel, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zugedeckt zum Kochen bringen. Je nach Größe 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

2.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 2

Inzwischen das Ei trennen und das Eiweiß in eine große Schüssel geben (Eigelb anderweitig verwenden).

3.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 3

Die Kräuter waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und mit einem großen Messer sehr fein hacken.

4.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 4

Gehackte Kräuter zum Eiweiß geben. Salzen, pfeffern und mit einer Gabel verschlagen.

5.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 5

Kartoffeln abgießen, unter fließendem kaltem Wasser gut abschrecken und pellen. In Scheiben schneiden und etwas abkühlen lassen.

6.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 6

Eine kleine Tarteform (18 cm Ø) mit Backpapier auslegen.

7.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 7

Abgekühlte Kartoffeln mit dem Kräuter-Eiweiß mischen und in die Form geben. Mit einer Palette glattstreichen, mit dem Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2-3) etwa 30 Minuten backen.

8.
Kräuter-Kartoffel-Tarte Zubereitung Schritt 8

Inzwischen den Buttermilchquark in einer kleinen Schüssel mit dem Ajwar glattrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Zur Kartoffel-Tarte servieren.

 
Die Mühe ist das Ergebnis nicht wert. Schade um die schönen Kräuter, man sollte sie lieber zu einer richtigen Frankfurter grünen Sauce verarbeiten.
 
Was ist Ajwar und wo kann Ich das in America /N H kaufen? EAT SMARTER sagt: Ajwar ist ein Paprikamus, oft verfeinert mit Olivenöl, Zitrone und/oder Knoblauch. Man kauf es in größeren Supermärkten. Ob Ajwar auch in den USA angeboten wird, wissen wir nicht.
 
Hallo, der "Frankfurter Kräuter-Mix" besteht aus Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Sauerampfer, Pimpernelle, Borretsch und Kresse. Dill und Estragon hat dort nichts zu suchen. Die Kräuter kann man (frisch) fertig abgepackt auf Wochenmärkten oder in Gemüseläden kaufen. Liebe Grüße aus Frankfurt, Marsha Heyer
 
2 EL Ajwar - und was mache ich mit dem restlichen 800gr Glas? ;-) EAT SMARTER sagt: Weiterkochen! Geben Sie doch mal oben rechts bei der Rezeptsuche "Ajwar" ein, Sie erhalten dann einige weitere Rezepte mit der würzigen Paprikapaste.
 
Sehr einfaches Rezept und schmecken tut es auch. Gibt es eine Möglichkeit das Ei irgendwie zu ersetzen? EAT SMARTER sagt: Sie können das Eiweiß weglassen, die Kartoffeln werden trotzdem knusprig und lecker - sie halten nur nicht so gut zusammen.
 
wo bekomme ich buttermilchquarck oder gibt es eine alternative? EAT SMARTER sagt: Buttermilchquark wird von einer norddeutschen Molkerei vertrieben, bei uns im Norden gibt es ihn in jedem gut sortierten Supermarkt. Man kann ihn aber problemlos durch Magerquark ersetzen.
 
Eine leckere, runde Sache diese Tarte! Der Dip dazu schmeckt sehr gut. Noch ein kleiner, leichter Salat und es ist perfekt für mich!
 
Die Tarte ist lecker und dank dem Ajwar-Buttermilchquark saftiger .