Kartoffelklößchen mit Quark gefüllt auf polnische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelklößchen mit Quark gefüllt auf polnische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMagerquarkEiSalzMuskatPfeffer

Zutaten

für
4
Für den Kartoffelteig
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
125 g
Mehl nach Bedarf etwas mehr
1
2 EL
Zum Füllen
500 g
Magerquark gut abgetropft und ausgedrückt
weißer Pfeffer
gehackte Petersilie zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Knödel die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen und die heißen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Mehl, dem Ei sowie etwas Salz und Muskat zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und in das heiße Wasser geben.
3.
Den Magerquark mit Salz und Pfeffer würzen. Mit feuchten Händen aus dem Kartoffelteig Knödel formen, in die Mitte eine tiefe Mulde drücken und mit Quark füllen. Im heißen Wasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, etwas Abtropfen und mit der Petersilie in eine Schüssel anrichten und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen