Kartoffelsalat mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
742
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien742 kcal(35 %)
Protein43,76 g(45 %)
Fett31,59 g(27 %)
Kohlenhydrate78,78 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,26 g(44 %)
Vitamin A187,18 mg(23.398 %)
Vitamin D0,97 μg(5 %)
Vitamin E5,64 mg(47 %)
Vitamin B₁0,66 mg(66 %)
Vitamin B₂0,46 mg(42 %)
Niacin23,79 mg(198 %)
Vitamin B₆1,23 mg(88 %)
Folsäure140,04 μg(47 %)
Pantothensäure1,53 mg(26 %)
Biotin11,74 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,95 μg(32 %)
Vitamin C184,89 mg(195 %)
Kalium2.130,54 mg(53 %)
Calcium174,79 mg(17 %)
Magnesium125,05 mg(42 %)
Eisen5,14 mg(34 %)
Jod27,15 μg(14 %)
Zink1,97 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren5,12 g
Cholesterin150,1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2
400 g
Tomaten rot und gelb
1
rote Zwiebel
1 Handvoll
gemischte Kräuter z. B. Petersilie und Schnittlauch
4 EL
2 EL
weißer Balsamessig
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2
2 EL
120 g
4
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölMaisgrießPflanzenölKartoffelSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten garen. Anschließend abgießen, abtropfen und ausdampfen lassen.
2.
Die Kohlrabi schälen und in Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Dann abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen. Beides Wurzelgemüse pellen bzw. schälen und in Scheiben schneiden.
3.
Für die Salsa die Tomaten waschen, halbieren, die Stielansätze entfernen und klein würfeln. Die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und klein hacken. Dann die Tomaten mit der Zwiebel, den Kräutern, Öl und Essig vermengen und alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Kartoffel- und Kohrabischeiben flach auf vier Teller schichten, mit der Hälfte der Salsa beträufeln und kurz ziehen lassen.
4.
Zum Panieren das Mehl, die verquirlten Eier und die mit Polenta vermischten Semmelbrösel auf drei flache Teller geben. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und nacheinander zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und mit den Semmelbröseln panieren. Das Geflügel in einer großen Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten 3-4 Minuten (je nach Fleischdicke) goldbraun ausbraten. Auf Küchenkrepp entfetten, anschließend in Tranchen aufschneiden und auf dem Kartoffelsalat anrichten. Mit der übrigen Salsa beträufeln sowie mit Salz und Pfeffer übermahlt servieren.