Kirschkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
125
kalte Butter
3 EL
1 Prise
1 EL
Für den Belag
750 g
1
unbehandelte Zitrone
4 EL
2 ½ EL
2 EL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerkirscheZuckerZuckerSchlagsahneButterSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2.
Das Mehl in eine Schüssel geben, die Butter in Stückchen zufügen. Den Zucker, das Salz und die Sahne verkneten und nach Bedarf noch 1-2 EL kaltes Wasser zufügen und zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig halbieren, jeweils zu einer Kugel formen. Beide in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Kirschen waschen und entsteinen. Die Zitrone waschen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Saft mit dem Schalenabrieb, dem Zucker und der Speisestärke mischen, die Kirschen zugeben und alles 30 Minuten ziehen lassen. Die Teigkugeln auf einer bemehlten Fläche zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen. Den größeren Teil in die gefettete Form geben und einen Rand formen. Den Boden mit Semmelbröseln bestreuen. 1/4 der Kirschmasse beiseite geben und abtropfen lassen. Die Flüssigkeit unter die restliche Kirschmasse geben und auf den Kuchenboden füllen und locker mit der zweiten Teigplatte abdecken. Die Ränder fest zusammendrücken. Das Eigelb verquirlen und den Teig damit einpinseln. Die Restlichen Kirschen auf dem Kuchen verteilen und vorsichtig in den Teig drücken.
4.
Die Pie im Ofen 45-55 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.