Klassisches Gulasch mit Paprika und Nudeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Klassisches Gulasch mit Paprika und Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein49 g(50 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,8 mg(173 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C129 mg(136 %)
Kalium1.062 mg(27 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink11,1 mg(139 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure270 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Rindergulasch
2 EL Olivenöl
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Paprikapulver
400 ml Fleischbrühe
200 g stückige Tomaten Dose
½ TL gemahlener Kümmel
Salz
Pfeffer
2 rote Paprikaschoten
300 g Bandnudeln
2 EL Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Fleischwürfel in einem Topf im heißen Öl portionsweise scharf anbraten. Aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und ebenfalls im Topf kurz anschwitzen. Das Fleisch wieder zufügen, mit Paprikapulver bestreuen und mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Tomaten zugeben und mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze schmoren lassen, ab und zu umrühren. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne entfernen und würfeln. Zum Gulasch geben, und weitere ca. 30 Minuten gar köcheln lassen. Falls nötig noch etwas Brühe zugeben.
2.
Die Bandnudeln in Salzwasser al dente kochen, abtropfen und auf Tellern verteilen. Das Gulasch mit der Creme fraiche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Nudeln geben und servieren.