Gesundes Grundrezept

Gulasch mit Sauerkraut und Paprika (Szegediner)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gulasch mit Sauerkraut und Paprika (Szegediner)

Gulasch mit Sauerkraut und Paprika (Szegediner) - Beliebter Klassiker als gesunde Variante

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rindfleisch ist eine großartige Quelle für gut verwertbares Eisen, das der Körper für die Blutbildung und damit für den Sauerstofftransport benötigt. Die Zwiebeln liefern die sogenannten Sulfide, welche als natürliches Antibiotikum Bakterien abtöten können.

In der Beilagenwahl sind Sie vollkommen frei! Denn zum Gulasch schmecken Kartoffeln, Vollkornreis, Vollkornudeln oder auch Klöße.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein37 g(38 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Kalorien368 kcal(18 %)
Protein37 g(38 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K49,8 μg(83 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium1.117 mg(28 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure216 mg
Cholesterin103 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
650 g
4
2
2
Paprikaschoten rot und grün
1
mehligkochende Kartoffel
250 g
frisches Sauerkraut
3 EL
1 EL
1 EL
1
1 TL
600 ml
50 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schmortopf

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, waschen, Kerne entfernen. Die Kartoffel schälen und mit der Paprika würfeln. Das Sauerkraut grob hacken. Das Öl in einem großen Schmortopf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, das Fleisch dazugeben und scharf anbraten.

2.

Paprika, Kartoffeln und Sauerkraut untermischen und bei starker Hitze kurz anbraten. Das Tomatenmark und die Gewürze dazugeben. Salzen, pfeffern und den Rinderfond angießen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Zum Schluss die saure Sahne und die Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.