Kleine Salami-Pizzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Salami-Pizzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
202
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien202 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium179 mg(4 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
16
Für den Teig
½ Würfel Hefe 21 g
400 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
4 EL Olivenöl
Für den Belag
5 reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
100 ml Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
200 g Salami
2 EL schwarze entsteinte Oliven
1 gelbe Paprikaschote
3 Stiele Basilikum
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
150 g geriebener Käse z. B. Gauda, Emmentaler
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalamiKäseOlivenölOliveHefeBasilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe in 200 ml lauwamres Wasser bröseln und auflösen. Das Mehl mit dem Salz und Zucker mischen, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch sowie das Öl hineingießen. Mit den Knethacken des elektrischen Handrührgerätes alles miteinander vermengen und mit den Händen zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verarbeiten.

2.

Gegebenenfalls noch etwas Mehl einarbeiten. Den Teig zugedekct an einem warmen Ort 45-60 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Zwischenzeitlich die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien, brühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

3.

Den Knoblauch abziehen, fein hacken und zusammen mit den Tomatenwürfeln und der Gemüsebrühe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salami würfeln. Die Oliven abtropfen lassen und hacken. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und sehr klein würfeln. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken

4.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und in 16 gleichgroße Portionen teilen. Daraus kleine Pizzen auswellen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der Tomatensauce bestreichen, einen kleinen Rand frei lassen, mit der Salami, den Oliven und dem Paprika belegen und mit Käse bestreut in den vorgeheizten Ofen schieben. Für 25-30 Minuten backen lassen. Die fertigen Minipizzen herausnehmen und mit dem Basilikum bestreut servieren.

Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite