Knoblauch-Geflügelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knoblauch-Geflügelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1286
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.286 kcal(61 %)
Protein82 g(84 %)
Fett92 g(79 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K61,5 μg(103 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin52 mg(433 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin26,8 μg(60 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.348 mg(34 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren32,9 g
Harnsäure637 mg
Cholesterin596 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Suppenhuhn ca. 1,4 kg
2 Zwiebeln
2 Möhren
200 g Knollensellerie
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
1 getrocknete Chilischote
8 frische Knoblauchzehen
4 Scheiben Weißbrot oder Toastbrot
3 EL Butter
4 Eier
Salz
4 EL frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Huhn waschen und in einen hohen Topf geben. Mit kaltem Wasser bedecken und aufkochen lassen. Den entstandenen Schaum abschöpfen. Die Zwiebeln, Möhren und den Sellerie waschen, putzen, schälen und grob schneiden. Zum Huhn geben und zusammen mit Lorbeer, Wacholder und Chili ca. 2,5 Stunden auf kleiner Flamme simmern lassen. Evtl. wieder etwas Wasser nachgießen. Anschließend das Huhn aus der Suppe nehmen und abkühlen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und, falls nötig, Fett abschöpfen.
2.
Die Haut vom Huhn lösen, das Fleisch auslösen und kleiner zupfen oder schneiden. Mit der Suppe und den geschälten Knoblauchzehen erhitzen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
3.
Die Brotscheiben in einer heißen Pfanne in 2 EL Butter goldbraun braten. In einer weiteren Pfanne in der restlichen Butter 4 Spiegeleier braten und leicht salzen.
4.
Die Petersilie zur Suppe geben, abschmecken und auf Teller verteilen. Den Toast mit den Spiegeleiern darauf setzen und servieren.