Kürbis-Flammkuchen mit Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Flammkuchen mit Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
1599
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.599 kcal(76 %)
Protein43 g(44 %)
Fett80 g(69 %)
Kohlenhydrate176 g(117 %)
zugesetzter Zucker26 g(104 %)
Ballaststoffe14,8 g(49 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E20,3 mg(169 %)
Vitamin K25,1 μg(42 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin35,5 μg(79 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.671 mg(42 %)
Calcium754 mg(75 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure153 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt74 g

Zutaten

für
2
Für den Belag
400 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido
100 g
2 EL
2 EL
150 g
getrocknete Cranberrys
200 g
2 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
Für den Teig
10 g
frische Hefe
250 g
1 Prise
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in ca. 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl, Salz und das Sonnenblumenöl dazugeben. Durchkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Nach Bedarf noch ein wenig Mehl oder Wasser ergänzen. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Für den Belag den Kürbis in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Haselnüsse grob hacken.
3.
Den Backofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den Teig nochmals gut durchkneten, in 2 Stücke teilen, auf einer bemehlten Fläche zu dünnen Fladen ausrollen und auf ein (oder zwei) mit Backpapier belegte(s) Backblech(e) legen. Die Flammkuchen mit dem Öl bestreichen und mit dem Honig beträufeln. Zuerst mit dem Kürbis belegen, dann die Nüsse und Cranbeeries sowie den zerböckelten Käse darauf verteilen. Den Rosmarin in Büscheln abzupfen, auf die Flammkuchen geben und im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis der Rand goldbraun ist.
5.
Herausnehmen, etwas salzen und mit Pfeffer übermahlt servieren.