print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Backen mit Superfood

Vegetarischer Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenfrischkäse

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Vegetarischer Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenfrischkäse

Vegetarischer Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenfrischkäse - Der französische Klassiker mit herbstlichem Gemüse - einfach köstlich!

Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
626
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Saure Sahne ist die schlanke Variante unter den Sahnen, mit moderaten zehn Prozent Fett. Trotzdem liefert sie genauso wie Koch- und Schlagsahne wichtiges Eiweiß, welches unsere Zellen als Baustoff benötigen. Das Mehl wird aus dem vollen Korn gemahlen und enthält deswegen reichlich sattmachende Ballaststoffe, viele Vitamine und Mineralstoffe. 

Dinkelmehl schmeckt leicht nussig, es eigenet sich ideal zu diesem herbstlichen Flammkuchen. Variieren Sie den Belag mit anderem Gemüse wie Fenchel, Paprika, Rote Bete, Zwiebeln oder Möhren. Kombiniert mit Apfel oder Birne kommt hier noch etwas Süße auf den Boden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien626 kcal(30 %)
Protein21 g(21 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂4 mg(364 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure142,5 μg(48 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C10,7 mg(11 %)
Kalium709,8 mg(18 %)
Calcium106,7 mg(11 %)
Magnesium144,2 mg(48 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod6,6 μg(3 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure135,1 mg
Cholesterin108,8 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
410 g
1 EL
1 TL
200 g
Ziegenfrischkäse (oder Feta; 45 % Fett i. Tr.)
300 g
2
175 g
1
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
3 EL
2 EL
Thymian oder gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.

400 g Mehl mit Hefe, 1TL Salz und Honig mischen und mit 250 ml lauwarmem Wasser zu einem mittelfesten Teig kneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde bis zur doppelten Größe gehen lassen.

2.

Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestauben, darauf den Teig zu 4 dünnen Fladen ausrollen und auf Backpapier legen.

3.

Käse in Würfel schneiden oder zerbröckeln. Kürbis in 1–2 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Saure Sahne mit Ei, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren und auf die Teigfladen streichen. Kürbisscheiben und Zwiebeln darauf legen, Käse darüberstreuen und mit dem Kürbiskernöl beträufeln.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 220 °C; Gas: Stufe 4) etwa 10–12 Minuten goldbraun backen. Jeweils herausnehmen und mit den Kräutern bestreut servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar