Glutenfrei backen

Kürbisplätzchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kürbisplätzchen

Kürbisplätzchen - Kürbis, Erdnüsse und Schokolade sorgen für die Gaumenfreude!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
221
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit Kürbis, Erdnuss und Schokolade ist hier ein richtig starkes Team am Start! Im Kürbis kommen Phytosterine (pflanzliche Hormone) vor, die den Cholesterinspiegel senken können. Zwar bringen Erdnüsse einiges an Fett mit, aber mit reichlich ungesättigten Fettsäuren, Eiweiß und Mineralstoffen, machen sie ihren Fettgehalt locker wett. Zudem stecken in der Schokolade Catechine, die unser Immunsystem stärken und Entzündungen vorbeugen können.

Die Preiselbeeren können Sie auch durch Rosinen austauschen. Wer kein Fan von Trockenobst ist, kann es auch einfach weglassen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien221 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker9,2 g(37 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium354 mg(9 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin30 mg

Zutaten

für
24
Zutaten
1
Butternuss-Kürbis (Birnenkürbis)
225 g
225 g
1
1 TL
250 g
½ TL
1 TL
1 TL
½ TL
1 Prise
100 g
140 g
Erdnusskern (geröstet)
120 g
Schokotröpfchen (Zartbitter)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Küchenwaage, 1 Eisportionierer

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis zunächst schälen, halbieren und entkernen. Die Hälften auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 45 Minuten backen.

2.

Anschließend den gebackenen Kürbis in einem Mixer zu Püree zerkleinern.

3.

Butter und Kokosblütenzucker mit einem Handmixer vermengen und das Kürbispüree dazugeben.

4.

1 Ei und Vanilleextrakt untermischen und die Masse erneut vermengen. Während des Mixens glutenfreies Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Piment und Salz dazugeben.

5.

Abschließend noch die Preiselbeeren, gerösteten Erdnüsse und Schokotröpfchen dazugeben und per Hand unterheben.

6.

Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Eisportionierer kleine Kugeln Teig auf das Backblech legen. Kürbisplätzchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 10–15 Minuten backen.