Lachs auf Couscous mit Gurke und Aprikose

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs auf Couscous mit Gurke und Aprikose
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
597
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien597 kcal(28 %)
Protein35 g(36 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium982 mg(25 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Lachsfilets à ca. 140 g
1 EL
frisch geriebener Ingwer
4 EL
4 EL
300 g
Couscous Instant
60 g
getrocknete Aprikosen
½
2 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
eingelegter Ingwer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lachs abbrausen und trocken tupfen. In eine flache Form legen. Den Ingwer mit 3 EL Olivenöl und der Hälfte vom Zitronensaft verrühren und die Fischfilets damit bestreichen. Ca. 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

2.

Die Aprikosen in heißem Wasser einweichen.

3.

Das Couscous mit ca. 500 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

4.

Den Fisch in restlichem Öl in einer beschichteten Pfanne je Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.

5.

Die Aprikosen abtropfen lassen und klein hacken. Die Gurke waschen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Beides mit dem restlichen Zitronensaft und Koriandergrün zum Couscous geben und untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.

Zum Servieren das Couscous mit den Lachsfilets auf Tellern anrichten und mit Zitronen- und Ingwerscheiben garniert servieren.