Couscous mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Couscous mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
781
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien781 kcal(37 %)
Protein44 g(45 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K21,9 μg(37 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.262 mg(32 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin87 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Salatgurke
1 rote Zwiebel
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Couscous Instant
4 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
600 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Pinienkerne
1 Granatapfel
frische Kräuter zum Garnieren (z. B. Basilikum und Koriandergrün)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne herausschaben und die Hälften klein würfeln. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
2.
Die Brühe aufkochen lassen, salzen, pfeffern und den Couscous einstreuen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, von der Hitze nehmen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten ausquellen lassen. Die Gurke, die Zwiebel und 2 Öl untermischen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und ziehen lassen.
3.
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in 8 Tranchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im restlichen Öl von beiden Seiten je 1-2 Minuten goldbraun braten.
4.
Die Pinienkerne in einer weiteren Pfanne goldbraun rösten. Abkühlen lassen.
5.
Den Granatapfel rundherum andrücken, halbieren und die Kerne herausklopfen.
6.
Das Couscous auf Tellern anrichten, mit den Pinienkernen und den Grantapfelkernen bestreuen und darauf den Lachs legen. Mit Kräutern garniert servieren.