Lachs-Burger

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Burger
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
600
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien600 kcal(29 %)
Protein33 g(34 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D5,4 μg(27 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K25,3 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18,2 mg(152 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium854 mg(21 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
kleine Möhre
½
1
altbackenes Brötchen
1
1 TL
geriebener Ingwer
4 EL
500 g
1
2 EL
frisch gehackter Dill
2 EL
Semmelbrösel nach Bedarf
8 Scheiben
150 g
1 Spritzer
8
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletSchmandPflanzenölDillIngwerZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Gurke schälen, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Gurke salzen und Wasser ziehen lassen.
2.
Das Brötchen mit ein wenig lauwarmem Wasser einweichen. Die Schalotte abziehen, fein würfeln und zusammen mit dem Ingwer in 1 EL heißem Öl glasig anschwitzen. Anschließend vom Herd nehmen. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und fein würfeln oder hacken. Mit der Schalotten-Ingwer-Mischung, dem Ei, Dill und ausgedrücktem Brötchen gut vermengen. Nach Bedarf mit den Bröseln zu einer gut formbaren Masse verkneten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und 8 Burger daraus formen.
3.
Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.
4.
Die Baguettescheiben auf einem Blech mit Backpapier darin unter Wenden ca. 5 Minuten kross rösten.
5.
Die Lachsburger im restlichen heißen Öl von beiden Seiten je 3-4 Minuten braten. Die Gurken ausdrücken und mit den Möhren vermengen. Den Schmand untermischen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
6.
Die Lachsburger jeweils auf eine Scheibe Baguette setzen und etwas Gurken-Schmand darauf geben. Je mit einem Kapernapfel garniert servieren.