0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammcurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 14 h 30 min
Fertig
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein46 g(47 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K33,6 μg(56 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin20,7 mg(173 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.069 mg(27 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure394 mg
Cholesterin131 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Lammfleisch küchenfertig, aus der Schulter, ohne Knochen
3 cm frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
1 Zwiebel
200 g Naturjoghurt
400 g gestückelte Tomaten Dose
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise Muskat frisch gerieben
1 Prise gemahlener Zimt
1 TL Kurkuma
1 TL Curry
1 unbehandelte Orange Abrieb
1 Bund Koriander frisch gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, von überschüssigen Sehnen und Häuten befreien und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chili waschen, längs halbieren und ebenfalls fein hacken. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden.

2.

Den Joghurt mit den Tomaten, den Gewürzen, den Knoblauch, Ingwer, der Zwiebeln, den Orangenabrieb, der Hälfte von dem Koriander, Salz und Pfeffer mischen, das Fleisch zugeben, untermengen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

3.

Am nächsten Tag den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch mit der Marinade in einem Topf erhitzen und im vorgeheizten 1 1/2 -2 Stunden schmoren lassen.

4.

Das fertige Curry in vorgewärmte, tiefe Teller anrichten und mit frisch gehackten Koriander bestreut servieren.