Smarte Weihnachtsplätzchen

Lebkuchenfiguren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lebkuchenfiguren

Lebkuchenfiguren - Tolles Weihnachtsgebäck für Groß und Klein

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
91
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zimt, Koriander, Sternanis, Nelken und Kardamom: All diese Gewürze und noch mehr gehören in die unverwechselbare Lebkuchen-Gewürzmischung und machen die Lebkuchenfiguren einzigartig. Zimt hat mit seinen enthaltenen ätherischen Ölen zum Beispiel eine wärmende und beruhigende Wirkung auf den Körper.

Für noch mehr Genuss kann etwas mehr Teig für die Lebkuchenfiguren vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden – da hält er sich für mehrere Wochen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien91 kcal(4 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker8,5 g(34 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium38 mg(1 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Zutaten
250 g
100 g
125 g
30 g
525 g
1 Packung
1 EL
1
1
150 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Nudelholz, 2 Ausstechformen, 1 Spritzbeutel

Zubereitungsschritte

1.

Honig, Vollrohrzucker, Butter und Lebkuchengewürz in einem Topf unter Rühren langsam erhitzen (nicht kochen!), bis der Zucker aufgelöst ist, dann abkühlen lassen.

2.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Die Hälfte davon in eine Schüssel geben. Ei und Honigmasse zufügen. Alles mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten, restliche Mehlmischung mit den Händen unterarbeiten. Zu einer Kugel formen und einwickeln.

3.

Bis zur Weiterverarbeitung mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

4.

Mit wenig Mehl zu einer ca. 5 mm dicken Teigplatte ausrollen. Männchen und Blätter ausschneiden oder ausstechen, auf Backpapier legen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 10–15 Minuten backen.

5.

Das Eiweiß halb steif schlagen, mit dem Puderzucker verrühren, bis ein dicklicher weißer Guss entstanden ist. In einen Spritzbeutel füllen und die Blätter und Männchen damit verzieren. In den noch heißen, ausgeschalteten Backofen schieben und trocknen lassen.

6.

Gut verschlossen aufbewahren.