Linguine mit Muscheln und Zitronen-Sahne-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linguine mit Muscheln und Zitronen-Sahne-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
788
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien788 kcal(38 %)
Protein41 g(42 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D20 μg(100 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂20 μg(667 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.099 mg(27 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen12,7 mg(85 %)
Jod393 μg(197 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure347 mg
Cholesterin377 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Miesmuscheln
1 unbehandelte Zitrone
400 g Linguine
Salz
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
70 ml trockener Weißwein
50 ml Noilly Prat
250 g Crème fraîche
getrocknete Chiliflocken
1 Handvoll frische Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln gründlich waschen, putzen und entbarten. Geöffnete Muscheln verwerfen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
2.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
3.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Zusammen in einer großen Pfanne im heißen Öl und der Butter glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein sowie dem Noilly Prat ablöschen, aufkochen, Hitze reduzieren dann 2 EL Zitronensaft und die Créme fraîche einrühren. Die Muscheln zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu durchrütteln und eventuell etwas vom Nudelkochwasser ergänzen, falls die Sauce zu dick wird. Mit Salz, Chiliflocken und Zitronenabrieb würzen. Die Muscheln die sich nicht geöffnet haben; herausnehmen.
4.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen, zu den Muscheln geben und alles gut durchschwenken. Auf Teller verteilen und mit frischen Kräutern garniert servieren.