Linguine mit Spargel-Rindfleisch-Pfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linguine mit Spargel-Rindfleisch-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
739
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien739 kcal(35 %)
Protein49 g(50 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K74,2 μg(124 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,1 mg(168 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure256 μg(85 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin21,2 μg(47 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium1.499 mg(37 %)
Calcium242 mg(24 %)
Magnesium142 mg(47 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink8,8 mg(110 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure272 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
6
reife Tomaten groß
100 g
1
500 g
grüner Spargel
1 Stange
1
große Zwiebel
1 Stück
frischer Ingwer ca. 2 cm
2
4 EL
120 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
500 g
400 g
50 g
geriebener Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten waschen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und in Stücke schneiden. Die Pilze putzen und vierteln. Die Paprika waschen, putzen und mundgerecht würfeln. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen sowie holzige Enden abschneiden und in Stücke von ca. 6 cm Länge schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
2.
Die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch schälen, die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Ingwer sowie den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl andünsten. Dann den Sellerie, Paprika, Spargel sowie die Pilze zugeben und kurz mitdünsten. Die Tomaten ergänzen, den Wein angießen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Falls nötig, 2-3 EL vom Nudelkochwasser ergänzen.
3.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden und im übrigen Öl in einer weiteren Pfanne von beiden Seiten 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach mit samt dem Fleischsaft zum Gemüse geben, vermengen, aber nicht mehr kochen.
4.
Während das Gemüse gart, die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen. Anschließend abgießen, gut abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Die Rindfleisch-Gemüse-Pfanne
5.
darüber verteilen und mit Parmesan bestreut servieren.
6.
u
Schlagwörter