Mais-Kartoffel-Suppe mit Lauchzwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mais-Kartoffel-Suppe mit Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
350 g
festkochende Kartoffeln
200 g
Mais Dose
1 Bund
2 EL
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
500 ml
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelKartoffelMaisFrühlingszwiebelButterMaismehl

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Mais über einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden.

2.
In einem Topf die Butter zerlassen, die Zwiebel glasig schwitzen, 2/3 der Kartoffelwürfel zugeben, kurz mitschwitzen und alles mit dem Mehl bestauben. Mit dem Weißwein ablöschen, die Brühe angießen und gut rühren, damit sich keine Klumpen bilden.
3.
Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen, mit eine Schneidestab pürieren und den Mais, die Frühlingszwiebeln, restlichen Kartoffelwürfel und die Milch angießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abschmecken und weitere ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Suppe noch einmal abschmecken und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen