Kartoffel-Romanesco-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Romanesco-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
195
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien195 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K40,8 μg(68 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium976 mg(24 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Romanesco
4 kleine Kartoffeln
1 ½ l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Crème fraîche
12 schöne Wirsingblätter zum Servieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Romanesco waschen, putzen und in Röschen zerteilen. Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. die Gemüsebrühe mit den Kartoffeln in einem Topf zum Kochen bringen, die Kartoffeln darin ca. 30 Minuten weich kochen, aus der Brühe heben und die Romanescoröschen darin ca. 8 Minuten bissfest kochen.

2.
Die Hälfte der Röschen aus der Suppe heben, die Kartoffeln wieder zugeben und die Suppe ein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Wirsingblätter so auf Tellern anrichten, dass 4 Suppenschälchen entstehen. Die heiße Suppe hinein füllen. Etwas Creme fraiche einrühren und die Romanescoröschen als Einlage zugeben. Sofort servieren.