Makrelen vom Grill mit Orangen und Frühlingszwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Makrelen vom Grill mit Orangen und Frühlingszwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 29 min
Fertig
Kalorien:
464
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien464 kcal(22 %)
Protein38 g(39 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D8 μg(40 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K15,7 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂18 μg(600 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium886 mg(22 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod100 μg(50 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure304 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Makrelenfilets mit Haut à ca. 100 g
1
Limette Saft
1
2
1 TL
1 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
Limettenschale zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Fischfilets abbrausen und trocken tupfen. Mit dem Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Öl bepinseln und mit der Hautseite nach unten auf den Grill legen. Etwa 5 Minuten goldbraun grillen, wenden und 3-4 Minuten gar grillen.
2.
Die Orange gründlich schälen, filetieren und dabei den Saft auffangen. Das restliche Fruchtfleisch ausdrücken und mit dem Honig verrühren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Mit den Filets und dem Koriandergrün zum Orangensaft geben.
3.
Die Makrelenfilets auf eine Platte legen, darauf die Orangensauce verteilen und mit Limettenschnitzen garniert servieren.