Mango-Enten-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mango-Enten-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
835
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien835 kcal(40 %)
Protein51 g(52 %)
Fett62 g(53 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K25,1 μg(42 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin22,2 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.096 mg(27 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren17,2 g
Harnsäure362 mg
Cholesterin228 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
100 g
1
1
2
½ TL
2
1
1 Stück
Ingwer pflaumengroß
2
1 TL
4 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KnollensellerieIngwerKorianderSalzMöhreZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Entenkeulen waschen und mit 1 1/2 l Wasser und 1/2 TL Salz in einen Topf geben. Alles aufkochen, den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. Den Sellerie und die Möhre putzen, schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Zwiebel, Sellerie und Möhre mit den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern zu den Entenkeulen geben. Die Entenkeulen bei kleiner Hitze in 40-45 Minuten leicht köchelnd garen.
2.
Für die Suppeneinlage die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in knapp 1 cm dicke Ringe schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom faserigen Kern schneiden. Die Fruchthälften erst in 0,5 cm dicken Scheiben schneiden. 8 Scheiben für die Deko beiseite legen, die restlichen klein schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen, beides fein hacken.
3.
Die Keulen aus der Suppe nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Haut abziehen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, etwas stehen lassen und sobald sich das Fett oben abgesetzt hat, das Fett mit einer Schöpfkelle abschöpfen. 2 EL vom Entenbrühenfett in einem Topf erhitzen. Den gehackten Ingwer und Knoblauch mit den Mangowürfeln und den Frühlingszwiebelringen darin kurz dünsten. Das Currypulver unterrühren. Die Entebrühe langsam aufgießen. Alles bei mittlerer Hitze nochmals 3 Minuten köcheln. Das Fleisch zufügen und in der Suppe erwärmen. Die Entensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Koriander waschen, trockenschütteln, grob hacken und zum Servieren über die Suppe streuen.