Mangoldquiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangoldquiche
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
350 g
175 g
1 Prise
1
Butter für die Form
Für den Belag
600 g
2
2
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
250 g
400 g
100 g
3
100 g
geriebener Gruyère-Käse
Außerdem
1

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig alle Zutaten mit 1-2 EL kaltem Wasser rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Mangold waschen, putzen, die Stiele in kleine Würfel und die Blätter in Streifen schneiden. Die Schalotten und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Zusammen mit den Mangoldsitelen in 2 EL heißem Öl 3-4 Minuten dünsten. Dann Mangoldstreifen untermischen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb würzen. Vom Feuer nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Die Champignons putzen, würfeln und im restlichen heißen Öl anbraten. Mit dem Mangold, dem Quark, Creme fraiche, Eiern und Käse gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform ausbuttern.
4.
2/3 vom Teig ausrollen und die Form damit auskleiden. Die Mangoldmischung drauf verteilen. Den restlichen Teig zu einem Deckel ausrollen und auf die Füllung legen. Die Ränder gut zusammen drücken und einige Male mit einer Gabel einstechen. Aus den Teigresten nach Belieben zum Verzieren Blätter oder ähnliches schneiden. Auf den Deckel legen. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verrühren und die Torte damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen 45-55 Minuten goldbraun backen.

Video Tipps

Wie Sie Mangold richtig schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen