Maroni mit Rosenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maroni mit Rosenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
584
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien584 kcal(28 %)
Protein11 g(11 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16 g(53 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K192 μg(320 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure208 μg(69 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C174 mg(183 %)
Kalium1.547 mg(39 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod47 μg(24 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren20,4 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin86 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Maronen
500 g Rosenkohl
Salz
3 EL Butter
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g Creme double
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaroneRosenkohlSchlagsahneCreme doubleButterSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Maroni kreuzweise einritzen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten rösten, bis die Schale gebräunt und aufgeplatzt ist. Die Maroni etwas abkühlen lassen und schälen. Den Rosenkohl putzen, waschen, abtropfen lassen und in kochendem Salzwasser ca. 10-12 Minuten bissfest garen. Abgieße, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Anschließend die Kastanien und den Rosenkohl in heißer Butter anschwitzen. Die Gemüsebrühe und die Sahne angießen und fast vollständig einreduzieren lassen. Die Creme double untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In vorgewärmte Teller anrichten und servieren.