Marsala-Mascarpone-Dessert mit Mandellikör, Schokoladenteig und Waldbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Marsala-Mascarpone-Dessert mit Mandellikör, Schokoladenteig und Waldbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g frische Himbeeren
250 g frische Blaubeeren
2 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
12 Schokoladen-Mandel-Kekse Cookies
80 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL Amaretto
250 g Mascarpone
3 EL Puderzucker
3 EL Marsala
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Minze zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Beeren verlesen, putzen und 2/3 der Beeren mit dem Zucker und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Für den Schokoladen-Amaretto Teig die Kekse fein hacken und mit der Sahne und dem Amaretto zu einem Teig verarbeiten.

2.

Die Mascarpone mit der Hälfte von dem Zucker und dem Marsala verrühren. Die Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. Den Schokoladenteig mit der Beerensauce und der Mascarponecreme abwechselnd in Gläser schichten und mit den übrigen Beeren abschließen. Mit Minze garniert servieren.