Miesmuscheln mit Pommes frites

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Miesmuscheln mit Pommes frites
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Frites
750 g
1 ⅕ l
Öl zum Frittieren
Für die Moules
2 kg
1
125 g
1 TL
250 ml
trockener Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MiesmuschelÖlKartoffelWeißweinMöhreButter

Zubereitungsschritte

1.
Für die Frites die Kartoffeln schälen und in ca. 6 cm lange Stäbchen schneiden. Waschen und gut mit einem Tuch abtrocknen. Das Öl auf 175 °C erhitzen, die Hälfte der Kartoffeln etwa 4 Min. braten. Die andere Hälfte ebenso vorfrittieren.
2.
Muscheln gründlich waschen und entbarten, bereits geöffnete Muscheln wegwerfen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. In einem großen Topf erst die Zwiebeln, dann die Möhren in Butter andünsten und 250 ml Wasser und den Wein angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Die Muscheln in den Topf geben und bei starker Hitze ca. 8 min. zugedeckt garen, dabei den Topf gelegentlich kräftig durchrütteln.
3.
Das Frittierfett auf 190 °C erhitzen und die Pommes frites darin in wenigen Minuten goldbraun und knusprig braten. In eine Schüssel geben und salzen. Zu den abgetropften Muscheln servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie eine Möhre problemlos in Stifte schneiden