Leichter Eisgenuss

Minzeis

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Minzeis

Minzeis - Köstlicher Eisgenuss für Minz-Fans!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
105
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch die anregende Wirkung der Minze wird unser ganzer Kreislauf in Schwung gebracht. Verantwortlich hierfür ist das Menthol, welches zusätzlich eine kühlende Wirkung hat. Die Minze regt die Produktion von Gallensäure an, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie uns hilft fettreiche Speisen wie dieses Eis besser zu verdauen.

Bei diesem zuckerfreien Minzeis mit Schokostückchen und frischer Minze dürfen Sie gerne zugreifen, denn es ist köstlich und dennoch gesund. Sollten Sie keine Eismaschine haben, können Sie die Eismase in ein Dose geben und gefrieren dabei in den ersten 3 Stunden etwa alle 30 Minuten umrühren somit verhindern Sie die Bildung von Eikristallen und das frische Sommerdessert wird cremiger.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien105 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1,3 g(5 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12,2 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium94 mg(2 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium12,1 mg(4 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod1,2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure0,9 mg
Cholesterin65 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
50 g
frische Minze
3
2 EL
1 Prise
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMinzeZartbitterschokoladeSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Eismaschine, 1 Stabmixer, 1 Eisportionierer

Zubereitungsschritte

1.

Sahne erhitzen. Minze waschen, trocken schütteln und zusammen mit der Sahne pürieren. Eigelbe mit Birkenzucker und Salz cremig schlagen und Minz-Sahne unterrühren. Dann die Masse auf einem heißen Wasserbad weiter schlagen bis sie leicht andickt. Wenn Sie einen Löffel eintauchen, auf der Rückseite eine Linie mit dem Finger ziehen und diese bestehen bleibt, ist die Eismasse ausreichend erhitzt. 

2.

Anschließend auf kalten Wasser kalt rühren und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Zwischenzeitlich Schokolade hacken. Dann erneut durchrühren und Schokoraspel unterheben, in eine Eismaschine füllen und in etwa 15 Minuten gefrieren lassen (oder das Eis in eine Gefrierschüssel füllen und etwa 5 Stunden im Gefriergerät gefrieren lassen, dabei zu Beginn immer wieder gut durchrühren). Zum Servieren mit dem Eisportionierer Kugeln abstechen.