Mit Spinat gefüllter Rinderbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Spinat gefüllter Rinderbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
1 ½ kg
Rinderlende schmales Endstück
2 EL
1 gestr. TL
6 EL
600 g
4
Pfeffer aus der Mühle
600 g
4 EL
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen mit eingeschobenen Rost (mittlere Schiene) und Fettpfanne (untere Schiene) auf 250° vorheizen. Die Worcestersauce mit dem Cayennepfeffer und dem Öl verrühren, die Rinderlende damit rundum einreiben. Mit einem scharfen Messer seitlich eine tiefe Tasche einschneiden (auf keinen Fall durchschneiden!).
2.
Spinat waschen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen Spinat dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Etwas abkühlen lassen und auf einer Arbeitsplatte mit einem scharfen Messer klein hacken. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen. Den gehackten Spinat in einem Haarsieb gut abtropfen lassen. Schalotten in 2 EL Olivenöl glasig dünsten, zum abgetropften Spinat geben und unterrühren. Den Spinat in die vorbereitete Rinderlende geben. Die Tasche mit Hilfe von 1 bis 2 Zahnstochern verschließen.
3.
Das Fleisch auf den Rost legen, etwa 15 Min. garen. Danach die Hitze auf 200° reduzieren, etwa 500 ml heißes Wasser unten in die Fettpfanne gießen. Der entstehende Wasserdampf sorgt für gleichmäßige Hitze beim Garen.
4.
Das Fleisch nun etwa weitere 25 Min. garen. Das Fleisch im ausgeschalteten Backofen noch etwa 10 Min. nachziehen lassen. Abkühlen lassen, Zahnstocher entfernen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
5.
Broccoli waschen und in Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser 7 Min. blanchieren und abtropfen lassen. Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne rösten. Butter zerlassen und die Mandelblättchen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Die gefüllte Rinderlende mit Broccoli anrichten und mit der Mandelbutter beträufelt servieren.