Mohnplätzchen mit Zitronencreme (Lemon Curd)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohnplätzchen mit Zitronencreme (Lemon Curd)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 52 min
Fertig

Zutaten

für
60
Zutaten
250 g
30 g
gemahlener Mohn
80 g
1 EL
1 Prise
160 g
100 g
3 EL
1 Handvoll
Öl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerMohnVanillezuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl, den Mohn, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flöckchen zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In zwei Portionen teilen und jeweils zu einer Rolle à ca. 30 cm Länge formen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Anschließend die Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese zu Kugeln formen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Mit einem Holzlöffelstiel jeweils eine kleine Mulde in die Mitte drücken. Lemon-Curd in einen Spritzbeutel geben und in die Plätzchenmulden spritzen. Im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen. Die Plätzchen vom Blech nehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.
4.
Die Glasnudeln kurz in heißem Öl frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Damit die Plätzchen dekorieren und mit Puderzucker bestauben.