Müsliriegel mit Erdnussbutter und Honig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Müsliriegel mit Erdnussbutter und Honig

Müsliriegel mit Erdnussbutter und Honig - Ideal zum Mitnehmen und für zwischendurch.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
96
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien96 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K5,4 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium119 mg(3 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
50
Zutaten
500 g Honig
50 g Pinienkerne
50 g Erdnusskern
200 g getrocknete Aprikosen
100 g getrocknete Cranberrys
200 g kernige Haferflocken
200 g kernige Weizenflocke
50 g Sesam
Vanilleschoten
1 TL Zimt
1 Prise Salz
2 Eier
1 EL Erdnussbutter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

In einem Topf Honig mit 125 ml Wasser erwärmen, bis er sich aufgelöst hat.

2.

Inzwischen Pinien- und Erdnusskerne hacken. Aprikosen und Cranberrys würfeln und mit Hafer- und Weizenflocken, Pinien- und Erdnusskernen und Sesam mischen. Die halbe Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und zusammen mit Zimt und 1 Prise Salz zur Flockenmischung geben.

3.

Die Eier trennen.

4.

Honigwasser über die Flockenmischung gießen, Erdnussbutter und Eigelbe unterrühren. Masse 10 Minuten quellen lassen.

5.

In der Zwischenzeit die Eiweiße steifschlagen.

6.

Eischnee unter die Müslimischung heben und die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Mit Frischhaltefolie abdecken, mit einem Teigroller fest auf das Blech drücken und danach die Folie entfernen. Riegel im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) in 20–30 Minuten goldgelb backen. Noch heiß in Streifen schneiden und auf einem Gitter abkühlen lassen.

 
Hallo, klingt sehr gut. Bezieht sich die Kalorienangabe von 96 kcal tatsächlich auf das ganze Blech?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein, leider nicht. Es sind die Kalorien pro Stück. Wie haben es korrigiert. Danke für den Hinweis.
 
Sehr schönes Rezept. Wie kann man die Riegel am besten aufbewahren? EAT SMARTER sagt: Am besten in einer Tupperdose o.Ä. und kühlstellen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite