Muskatkürbis vom Grill mit marinierten Zitronen, Zwiebeln in Portweinsoße und Schafsfrischkäsepüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Muskatkürbis vom Grill mit marinierten Zitronen, Zwiebeln in Portweinsoße und Schafsfrischkäsepüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein11 g(11 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium1.272 mg(32 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Für das Püree
500 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Schafsfrischkäse
Salz
Muskat frisch gerieben
Für die Zwiebeln
400 g Schalotten
2 EL Olivenöl
100 ml Rotwein
100 ml Portwein
1 EL kalte Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Kürbis
500 g Muskatkürbisfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
3 Zweige Thymian
zum Garnieren
eingelegte Zitronen in Streifen geschnitten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen.
2.
Die Schalotten schälen und in heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. Den Rotwein und den Portwein angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten gar schmoren lassen.
3.
Das Kürbisfleisch in 4 etwa gleich große Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Abgießen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Öl bepinseln. In einer Grillpfanne mit dem Thymian von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten goldbraun grillen.
4.
Währenddessen die Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit dem Schafsfrischkäse verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Die Sauce der Zwiebeln offen fast vollständig einköcheln lassen, von der Hitze nehmen und die Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Püree und dem Kürbis auf Tellern anrichten.
6.
Mit eingelegten Zitronen garniert servieren.