Nudelgratin mit Zucchini und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelgratin mit Zucchini und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
992
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien992 kcal(47 %)
Protein39 g(40 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K15,7 μg(26 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium803 mg(20 %)
Calcium658 mg(66 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren36 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin357 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
1
2
2
300 g
300 g
300 ml
4
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
125 g
geriebener Gruyère-Käse
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PenneRicottaSchlagsahneMilchGruyère-KäseZucchini

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Zucchini und Tomaten waschen, putzen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
3.
Den Ricotta mit Sahne, Milch und Eiern verrühren, Salzen, Pfeffern und den Knoblauch dazu pressen.
4.
Die Nudeln mit den Tomaten- und Zucchinischeiben mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Die Eiersahne angießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
5.
Mit Basilikumblättchen garniert servieren.