Nudeln mit Mascarpone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Mascarpone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 47 min
Fertig
Kalorien:
807
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien807 kcal(38 %)
Protein22 g(22 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium577 mg(14 %)
Calcium270 mg(27 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod124 μg(62 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren21,2 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g Pinienkerne
30 g Haselnüsse
1 unbehandelte Orange
60 g schwarze Oliven z. B. Kalamata
250 g Mascarpone
1 Prise Zimt
1 Prise Vanillezucker
1 Prise Muskat
350 g Muschelnudeln
grobes Meersalz
1 Schalotte
1 EL Olivenöl
50 ml Chardonnay
Kardamomsamen aus der Mühle
mildes Chilipulver
35 g gehackte Pistazien
40 g Pecorino
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pinienkerne und die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe kurz anrösten, dann vom Herd ziehen, abkühlen lassen und danach im Blitzhacker zerkleinern. Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Oliven abtropfen lassen und klein schneiden.
2.
Den Mascarpone in einer kleinen Schüssel mit den Nüssen sowie 1 TL Orangensaft glatt rühren und mit je einer Prise Zimt, Vanillezucker und Muskat abschmecken. Zwischenzeitlich in den Kühlschrank stellen.
3.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Die Schalotte häuten und auf einer kleinen Reibe in eine Pfanne in heißes Olivenöl reiben. Mit dem Weißwein und 1 EL Orangensaft ablöschen. Etwas einköcheln lassen und mit etwas Kardamom aus der Mühle, Salz und einer Prise Chilipulver abschmecken. Die Oliven ergänzen. Die Pasta abgießen, gut abtropfen lassen und in der Pfanne schwenken. Anschließend auf Teller verteilen und mit je einer Nocke Mascarpone versehen. Mit Pistazien und Orangenabrieb bestreuen. Den Pecorino in Spänen darüber hobeln, mit Pfeffer übermahlen und servieren.