Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Pilz-Sahne-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
457
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien457 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium442 mg(11 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 ml
10 g
getrocknete Steinpilze
200 g
2 EL
1
2
400 g
Linguine (dünne Bandnudeln)
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
1 EL
1 EL
1 EL
gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
1. Die Brühe erwärmen und die getrockneten Steinpilze darin ca. 20 Minuten quellen lassen. Die frischen Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
2. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangaben bissfest garen. Die frischen Steinpilze im heißen Öl kräftig anbraten. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
3. Die eingeweichten Steinpilze in ein Sieb geben, die Flüssigkeit auffangen und durch einen Filter laufen lassen. Die eingeweichten Pilze gründlich waschen, kurz abtropfen lassen, dann mitsamt der gefilterten Flüssigkeit in die Pfanne zu den angebratenen Pilzen geben, aufkochen und alles etwa 3 Minuten köcheln lassen.
4.
4. Die Crème fraiche, den Zitronensaft, Die Schnittlauchröllchen und die Petersilie unterrühren, die Sauce abschmecken. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Steinpilzrahm servieren.