Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Nudelrolle mit Spinatfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelrolle mit Spinatfüllung
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Nudelteig
400 g
4
1 EL
Füllung
350 g
2 EL
1
1
150 g
2
weißer Pfeffer
Für die Sauce
1 Dose
Tomaten 450 g
1
kleine Zwiebel gehackt
1
1 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiÖlSalzSpinatButterZwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Eier hineinschlagen, mit Salz bestreuen und Mehl vom Rand über die Eier streuen. Alles gründlich verkneten. Öl beim Kneten untermischen, Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Spinat waschen, verlesen und tropfnass in einem Topf mit wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und mit den Händen etwas auspressen, anschließen gut durchhacken.
3.
Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und weich dünsten, dann abkühlen lassen. Ricotta mit den Eigelb verquirlen, Zwiebeln und Spinat unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Nudelteig in zwei Portionen teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rechtecken ausrollen und mit der Hälfte der Füllung bestreichen und aufrollen. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren. Die Nudelrollen in einen Bräter geben, mit kochendem Salzwasser aufgießen, mit einem Deckel oder Alufolie fest verschließen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20 Min. garen.
5.
Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl glasig schwitzen, Tomatenmark und Tomaten samt Saft zugeben, 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Sauce bei Bedarf pürieren.
6.
Die Nudelrollen aus dem Bräter nehmen und in Scheiben aufschneiden. Sauce auf Teller verteilen und die Nudelscheiben darauf anrichten. überbräunen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar