Österliche Häppchen mit Kaviar und Shrimps

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Österliche Häppchen mit Kaviar und Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein11 g(11 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium150 mg(4 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin134 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
150 g
1
1 TL
Butter für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
250 g
6 EL
6
Garnelen küchenfertig
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Sauce
2 EL
2 EL
1 TL
2 EL
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Butter, Eigelb, Salz und falls nötig etwas Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und zwölf Kreise zum Auslegen von kleinen Förmchen (oder Muffinblech) ausstechen und die gebutterte Backform damit auslegen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 20-25 Min. goldbraun backen. Etwas warten dann vorsichtig aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen.
2.
Garnelen in heißem Öl ca. 1-2 Min. braten, vom Feuer nehmen, salzen, pfeffern und mit abgezupften Thymianblättchen bestreuen.
3.
Förmchen mit Frischkäse füllen. Auf sechs Förmchen Lachskaviar verteilen und Dill garnieren und auf den Rest je eine Garnele legen.
4.
Dazu nach Belieben die Cocktailsauce dazu reichen. Hierzu alle Zutaten vermengen, mit Zitronensaft, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
Schlagwörter