Ofengemüse

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ofengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
554
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien554 kcal(26 %)
Protein18 g(18 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K100 μg(167 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure140 μg(47 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium1.733 mg(43 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium204 mg(68 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stück Pastinaken
1 Stück Rote Bete
2 Stück Zwiebeln
2 Stück Möhren
8 Stück Kartoffeln
100 g Rosenkohl
2 EL Olivenöl
2 TL getrockneter Oregano
2 TL getrocknetes Basilikum
1 TL getrockneter Thymian
5 Stück Knoblauchzehen
Zutaten
200 g Cashewkerne
400 ml Wasser
1 TL Salz
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
Zitronensaft einer halben Zitrone
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreCashewkernPastinakeZwiebelRosenkohl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Auflaufform, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220° Ober-Unterhitze vorheizen. Pastinake, Möhren, Rote Beete und Zwiebeln schälen und in große Stücke schneiden. Kartoffeln waschen und halbieren. Rosenkohl putzen und kreuzweise am Strunk einschneiden. Alles Gemüse zusammen mit dem Olivenöl, den Gewürzen und den ganzen ungeschälten Knoblauchzehen in einer feuerfeste Form geben, vermischen und im Backofen ca. 40 min backen.

2.

Cashewnüsse zusammen mit der Hälfte des Wassers pürieren. Nach und nach mehr Wasser hinzugeben, bis eine sehr feine Creme entsteht. Salz, grob geschnittenen Kräuter und etwas Zitronensaft hinzu geben und pürieren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.