Omelette-Gemüsehäppchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Omelette-Gemüsehäppchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 3 min
Fertig
Kalorien:
169
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien169 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium245 mg(6 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt5 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
15
Zutaten
4
½ Stange
2
3 EL
8
120 ml
1 Handvoll
frisch gehackte Kräuter z. B. Dill und Petersilie
150 g
geriebener Käse z. B. Pecorino
Pfeffer aus der Mühle
8
kleine Zwiebeln
1 Schuss
1 EL
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
saure SahneKäseSchlagsahneOlivenölZuckerPortwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und fein würfeln. Den Lauch waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten anschwitzen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Die Eier mit der Sahne, den Kräutern und der Hälfte vom Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen
3.
Mit etwas Öl eine rechteckige Backform (ca. 25x15 cm) auspinseln. Die Eier-Mischung hineingießen, das Gemüse dazu geben und etwas untermischen. Im Ofen 30-35 Minuten goldbraun backen. Während der letzten ca. 10 Minuten mit dem übrigen Käse bestreuen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in ca. 5x5 cm große Stücke schneiden.
4.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Im restlichen Öl langsam unter Rühren in einer heißen Pfanne goldbraun braten. Mit dem Portwein ablöschen, den Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
5.
Auf die Frittata-Stücke je einen Klecks saure Sahne setzen, darauf die Zwiebeln verteilen und die Canapés auf einer großen Platte angerichtet servieren.