Pappardelle

mit Pilzen und Spinat
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pappardelle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
824
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien805 kcal(38 %)
Protein21 g(21 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,6 g(49 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert824 kcal(39 %)
Protein19,8 g(20 %)
Fett42,1 g(36 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g
getrocknete Steinpilze
250 g
250 g
Kräuterseitlinge (ersatzweise rosé Champignons)
125 g
1
2 EL
1
1 TL
gehackte Oreganoblatt
300 ml
100 g
500 g
Pappardelle (Bandnudeln)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Steinpilze fein hacken und in 125 ml lauwarmem Wasser einweichen. Blattspinat verlesen und waschen.

2.

Pilze säubern und putzen. Große Pilze ev. kleiner schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Zwiebel pellen und würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze und Zwiebel darin anbraten. Knoblauch pellen und dazupressen. Tomaten und Oreganoblättchen zugeben. Mit dem Steinpilzwasser ablöschen. Sahne angießen und Crème fraîche einrühren. Die Sahnesauce cremig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Pappardelle in reichlich Salzwasser nach Anleitung al dente kochen. In den letzten 1-2 Minuten den Spinat zugeben. Abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit der Sauce anrichten.