Paprikacreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikacreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Olivenöl für das Backblech
4
3 EL
passierte Tomaten
100 g
2 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
2 EL
schwarze Oliven entsteint
1 TL
8 Stiele
Thymian mit Blüten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein geöltes Backblech legen. Den Knoblauch dazu legen und im Ofen grillen bis die Haut der Paprika Blasen wirft. Das Blech aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt abkühlen lassen. Anschließend die Haut der Paprika abziehen und den Knoblauch pellen. Beides mit den Tomaten und der Crème fraîche fein pürieren. Es sollte ein cremiges Püree entstehen, nach Bedarf etwas kaltes Wasser ergänzen. Mit 1-2 EL Zitronensaft, Zucker, Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken. In Gläser füllen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
3.
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne duftend rösten. In ein Schälchen geben. Die Oliven und die Kapern gut abtropfen lassen und grob hacken. Den Thymian abbrausen, trocken schütten, 4 Stängel zum Garnieren beiseitelegen, vom Rest die Blättchen abstreifen und hacken. Zusammen mit den Oliven, Kapern, dem Öl und dem übrigen Zitronensaft unter die Pinienkerne mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Kurz vor dem Servieren die Pinienkernmischung auf die Paprikacreme geben und mit Thymian garniert anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten