3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Paprikadip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
145
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien145 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K11,5 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium281 mg(7 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
70 ml Gemüsebrühe aus dem Glas
1 EL Paprikamark
1 rote Chilischote
2 rote Paprikaschoten
150 ml Schlagsahne
2 EL Aceto balsamico
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln und in der Gemüsebrühe dünsten. Paprikamark, Salz und Pfeffer unterrühren.

2.

Chilischote halbieren, Kerne entfernen, einen Teil fein würfeln, den Rest in Ringe schneiden und beiseite legen.

3.

Paprikaschoten halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und fein hacken. Mit dem Zwiebelgemüse mischen und pürieren, Masse durch ein Sieb streichen.

4.

Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Sahne halbsteif schlagen und unterheben, mit restlichen Chiliringen bestreuen.