Pasta mit Shrimps und Spargel

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Shrimps und Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
762
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien762 kcal(36 %)
Protein64 g(65 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E13,6 mg(113 %)
Vitamin K51,5 μg(86 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,3 mg(178 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure199 μg(66 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.117 mg(28 %)
Calcium371 mg(37 %)
Magnesium253 mg(84 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod243 μg(122 %)
Zink8 mg(100 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure458 mg
Cholesterin363 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
grüner Spargel
1
1
20
Riesengarnelen entdarmt und bis auf Schwanzsegment geschält
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
400 g
100 ml
2 EL
geriebener Parmesan
1 Spritzer
Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Stangen in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Chiliflocken würzen und in einer heißen Pfanne im Öl goldbraun anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen. Den Spargel mit der Schalotte und dem Knoblauch in der heißen Pfanne 1-2 Minuten anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 5-6 Minuten mit leichtem Biss gar dünsten.
2.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
3.
Die Sahne und den Parmesan unter die Sauce rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Garnelen zurück in die Sauce legen und offen 2-3 Minuten gar ziehen lassen. Die abgetropften Nudeln unterschwenken.
4.
Auf Tellern anrichten und mit Basilikum garniert servieren.