Pizza mit Oliven, Spinat, Cashew-Käse und Marinarasoße (glutenfrei)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Oliven, Spinat, Cashew-Käse und Marinarasoße (glutenfrei)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
664
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Pizza enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien664 kcal(32 %)
Protein20 g(20 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K46,9 μg(78 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium765 mg(19 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium134 mg(45 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
400 g
helles glutenfreies Mehl
1 Päckchen
1 TL
1 EL
Für die Marinara-Sauce
2
1
getrocknete Chilischote
1 EL
1 Dose
gehackte Tomaten 400 g Abtropfgewicht
1 TL
2 Stiele
1 Handvoll
Für den Belag
50 g
schwarze Oliven entsteint
1 Handvoll
junger Spinat
150 g
2 TL
½ TL
3 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlTomateCashewkernOliveSpinatBasilikum
Produktempfehlung
Glutenfreies Mehl verhält sich beim Backen anders als normales Mehl. Deshalb den Hefeteig lediglich einmal gehen lassen und zwischendurch nicht noch einmal zusammenkneten.

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl mit Hefe und Salz mischen. Etwa 200 ml lauwarmes Wasser und Öl hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser hinzufügen.
2.
Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig zu vier Kugeln formen und pro Backblech zwei Teigkreise ausrollen. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.
3.
Für die Sauce den Knoblauch abziehen und fein hacken, die Chilischote zerbröseln. Das Öl erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Tomaten und den Zucker dazugeben, mit knapp 1 gestrichenem TL Salz würzen. Den Oregano abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen in die Sauce geben. Alles zugedeckt 30 Minuten sanft köcheln lassen. Den Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden. Unter die Sauce rühren.
4.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
5.
Den Teig nochmal gut durchkneten, jeweils zu einer Pizza auswellen und auf ein (oder mehrere) mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der Marinara-Sauce bestreichen. Die Oliven in Ringe schneiden und darauf verteilen. Den Spinat in kaltem Wasser waschen und trocken schleudern. Auf die Oliven geben.
6.
Für den Cashew-Käse die Cashew-Kerne mit Hefeflocken, Salz und Zitronensaft in einen Mixer geben. Pulsierend mixen bis die Cashew-Kerne zu groben Bröseln geworden sind. Auf den Pizzen verteilen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten knusprig braun backen.