Pizzafladen mit gegrillten Auberginenscheiben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizzafladen mit gegrillten Auberginenscheiben

Pizzafladen mit gegrillten Auberginenscheiben - Lecker vom Grill: Knusprige Fladen mit zartem Belag.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
436
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien436 kcal(21 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure244 μg(81 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium465 mg(12 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium438 mg(11 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölZuckerHefeSalzAubergineKnoblauchzehe

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Prise
250 g
Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
8 EL
2
2
1 Handvoll
Kräuter (z. B. Oregano)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Hefe in eine große Schüssel bröckeln und mit dem Zucker in 120 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, 2 EL Öl und 1 TL Salz zugeben und gut durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen etwa verdoppelt hat.

2.

Inzwischen Auberginen waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden. Salzen und ca. 15 Minuten Wasser ziehen lassen.

3.

Teig nach der Ruhezeit auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, in 4 Teile teilen und zu dünnen Fladen ausrollen. Mit je 1 TL Öl bepinseln und auf dem vorgeheizten Grill von jeder Seite 3–4 Minuten grillen, bis die Fladen gar und knusprig sind.

4.

Inzwischen Auberginen trockentupfen. Knoblauchzehen schälen, mit restlichem Öl fein pürieren und die Auberginenscheiben damit bestreichen. Pfeffern und auf dem Grill von beiden Seiten ca. 5 Minuten grillen.

5.

Kräuter waschen und trockenschütteln.

6.

Auberginen auf den Pizzen verteilen, mit Meersalz würzen und mit Kräutern garnieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Auberginen in Scheiben schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten
 
Könnte man die Aubergine auch durch Zucchini ersetzen? Wie lange wäre dann die Blanchierzeit und die Grillzeit?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo P. Karl, ja, Sie können auch Zucchini anstelle von Auberginen verwenden. Diese müssen Sie dann allerdings nicht salzen, die Grillzeit bleibt in etwa die gleiche. Viele Grüße von EAT SMARTER!