Porree und Cannellini-Bohnen mit Senfsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Porree und Cannellini-Bohnen mit Senfsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1 l
2 Stangen
1
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Honig nach Geschmack
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinDijonsenfOlivenölKnoblauchzeheSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen über einem Sieb abbrausen und in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen mit der Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und 45-60 Minuten weich kochen.

2.

Zwischenzeitlich den Lauch der Länge nach einschneiden, abbrausen, trocken schütteln, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Bohnen abgießen und gut abtropfen lassen. In einer heißen Pfanne mit Öl den Knoblauch glasig schwitzen.

3.

Den Lauch und die Bohnen zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein und 100 ml Brühe ablöschen. Den Senf einrühren und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verkocht ist. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und in der Pfanne angerichtet servieren.