Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)

Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel

Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel - Dieser saftige Geflügelsnack sticht jede Fast-Food-Konkurrenz aus!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
591
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Putenfleisch gehört mit 1 Gramm Fett pro 100 Gramm zu den mageren Fleischsorten. Und dieses fettarme Fleisch wird hier dank der Zucchini kalorienarm, aber knusprig umhüllt – viel günstiger, als herkömmliche Panaden es könnten.

Wer eine Fritteuse im Schrank stehen hat, der kann die Nuggets natürlich besonders praktisch darin zubereiten. Aber auch dann gilt: Vor dem Servieren gut auf Küchenpapier abtropfen lassen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien591 kcal(28 %)
Protein43 g(44 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin26,6 μg(59 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium926 mg(23 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure218 mg
Cholesterin160 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Zucchini (3 Zucchini)
400 g Putenschnitzel
Salz
Pfeffer
1 Ei (S)
50 g Mehl (4 EL)
3 EL Rapsöl
200 g Polenta (instant)
500 ml mediterrane Gemüsebrühe
150 g saure Sahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniPutenschnitzelPolentasaure SahneRapsölSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Kastenreibe, 1 Küchenpapier, 2 Schüsseln, 1 Esslöffel, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messbecher, 1 Topf, 1 Kochlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 1
Zucchini waschen, putzen und auf einer Kastenreibe sehr fein raspeln.
2.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 2
Putenschnitzel abspülen, trockentupfen und in etwa 5 cm kleine Stücke (Nuggets) schneiden. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
3.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 3
Die Hälfte der Zucchiniraspel mit den Händen kräftig über einer Schüssel ausdrücken und dabei die Flüssigkeit auffangen.
4.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 4
Ausgedrückte Raspel in eine weitere Schüssel geben. Mit dem Ei, 2 EL Mehl und etwas Salz verrühren.
5.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 5
Puten-Nuggets mit dem restlichen Mehl bestäuben und mit der Zucchini-Ei-Masse umhüllen, dabei die Hülle gut andrücken.
6.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 6
Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Nuggets bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb backen.
7.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 7
Inzwischen Polenta mit den restlichen Zucchiniraspeln, dem aufgefangenen Zucchinisaft und der Brühe in einem Topf glattrühren und aufkochen. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren in 7-8 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Wenn nötig, noch etwas Brühe zufügen.
8.
Puten-Nuggets im Zucchini-Mantel Zubereitung Schritt 8
Die Puten-Nuggets auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die saure Sahne unter die Polenta ziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Puten-Nuggets servieren.
 
Hat jemand einen Vorschlag wie man das Rezept vegetarisch/vegan gestalten könnte? Statt dem Ei werde ich wohl Flohsamenschalen oder Ei-Ersatz probieren, aber zum Fleisch fällt mir nichts ein. Tofu und Seitan wären aus Allergiegründen leider keine Option...
 
wie wärs mit Pilzen?
 
Das hört sich super an, auch mit Fisch, werde ich ausprobieren. Danke!
 
Ich finde den Zucchini Mantel super! Man kann ihn auch als Panade für Fisch verwenden. (z.B. für viereckigen unpanierten Fisch). Ein Tipp für alle: es schadet nicht auch mal mehr Zucchini für die Panier zu verwenden als für die Polenta. Meistens habe ich zuwenig.