Putenrouladen mit Wirsingfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenrouladen mit Wirsingfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
803
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien803 kcal(38 %)
Protein102 g(104 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E13 mg(108 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin62,3 mg(519 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin47,8 μg(106 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium2.050 mg(51 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink8 mg(100 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure523 mg
Cholesterin227 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 große Wirsingblätter
1 Tomate
500 g mehlige Süßkartoffeln
l heiße Milch
50 g Butter
1 Msp. Safran
8 sehr dünne Putenschnitzel
1 EL Öl
20 ml Sherry
100 ml Geflügelfond
100 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frischer Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelMilchSchlagsahneButterSherryÖl

Zubereitungsschritte

1.
Die Wirsingblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Tomate waschen, vierteln, Stielansätze und Kerne entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
2.
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser gar kochen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Milch, 20 g Butter in kleinen Flöckchen und den Safran dazugeben und mit einem Kochlöffel rasch glatt rühren.
3.
Die Putenschnitzel vorsichtig flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Wirsingblätter auf die Schnitzel legen, mit Kartoffelpüree bestreichen und von der Längsseite her aufrollen. Mit Küchengarn verschnüren. Öl und restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Putenröllchen von allen Seiten darin anbraten. Mit Sherry ablöschen und einkochen lassen. Dann den Fond zugießen und zugedeckt etwa 8 Minuten garen lassen. Röllchen herausnehmen. Sahne in den Bratenfond rühren und etwas einkochen lassen. Die Putenröllchen mit der Sahnesauce, Tomatenwürfeln und Kerbel servieren.