Radicchio-Salat mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Radicchio-Salat mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein35 g(36 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K122,8 μg(205 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.067 mg(27 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure273 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
kleine junge Kartoffeln
300 g
Blattsalat z. B: Rucola, Lollo bianco
1
200 g
500 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
3 EL
weißer Balsamessig
4 EL
Zum Garnieren
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten gar kochen. Den Blattsalat und waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Den Radiccio halbieren, den Strunk entfernen, die Blatter abzupfen, waschen und trocken schleudern.

2.

Die Bohnen waschen, verlesen und in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in 2-3 cm schmale Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfannen mit heißem Öl 2-4 Minuten scharf anbraten.

3.

Für die Vinaigrette das Sesamöl mit dem Balsamico verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Kartoffeln halbieren bzw. vierteln und mit dem Salat und der Vinaigrette mischen. Zusammen mit den Hähnchenstreifen auf einem Teller anrichten und mit etwas Sesamkörner bestreut servieren.

Schlagwörter