Top Ballaststoff-Lieferant

Salat-Bowl mit Kurkuma-Hähnchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salat-Bowl mit Kurkuma-Hähnchen

Salat-Bowl mit Kurkuma-Hähnchen - Ballaststoffreicher Mix mit asiatischem Touch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
557
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Power für die Muskeln: Besonders in Hähnchenbrustfilet und Linsen sind notwendige Proteine enthalten, die vom Körper optimal verwertet werden können. Das macht ihr Eiweiß zu einem tollen Zellbaustoff.

Wer die leckere Salat-Bowl lieber vegetarisch genießen möchte, verwendet anstelle von Hähnchenbrustfilet einfach Tofu. Dieses können Sie ebenfalls mit der Kurkuma-Mischung würzen, nur die Garzeit ist kürzer als beim Hähnchenbrustfilet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien557 kcal(27 %)
Protein35 g(36 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K23,8 μg(40 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium823 mg(21 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure294 mg
Cholesterin62 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
220 g
Parboiled Reis (Langkornreis)
1
1
5 g
Petersilie (1 Handvoll)
5 g
Basilikum (1 Handvoll)
weißer Pfeffer
1 EL
5 EL
400 g
1 TL
1 TL
100 ml
4 EL
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Linsen in 250 ml Wasser aufkochen und 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis sie nur noch einen leichten Biss haben. Anschließend abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen.

2.

Währenddessen Reis in der 2,5-fachen Menge Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 10 Minuten garen. Dann Herd ausschalten und Reis zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend auflockern und ggf. abtropfen lassen.

3.

Nebenher Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, Haut abziehen, Tomate vierteln, Kerne entfernen und Fruchtfleisch klein schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter fein schneiden.

4.

Linsen mit Reis, Kräutern, Paprika und Tomaten mischen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 2 EL Öl würzen und abschmecken.

5.

Hähnchenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Mit Curry, Kurkuma, Salz und Pfeffer einreiben. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin rundherum 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Orangensaft zugießen und zugedeckt 10 Minuten bei kleiner Hitze weitergaren.

6.

Fleisch aus der Pfanne nehmen. Bratansatz mit Kokosmilch verrühren, Senf einrühren und die Sauce abschmecken. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Reissalat in Bowls anrichten, mit Hähnchenscheiben belegen und Sauce darübergeben.